1
2
3
 
 
 
Volltextsuche
 
 
 
 

Aktuelles

Reisekatalog 2017

Hier finden Sie den neuen Reisekatalog der Lebenshilfe HSK und den dazugehörigen Anmeldebogen für das Jahr 2017

Titelseite Reisekatalog Lebenshilfe HSK 2017
 
 

Informationen

 
 

Stellenangebote

Für unseren Bereich Schulbegleitung suchen wir:

Für unseren Fachereich
Mobiler Sozialer Dienst (MSD) / Familienunterstützender Dienst (FUD)
suchen wir jederzeit: 

Einsatzkräfte aus Brilon,  Olsberg, Meschede, Bestwig, Schmallenberg und Umgebung, die stundenweise auf Honorarbasis für uns tätig sein möchten.

 
 
 
 

Aus gegebenem Anlass

Lebenshilfe HSK zu „Team Wallraff“: Die dort gezeigten Übergriffe widersprechen all unseren Werten

In der Reportage „Team Wallraff“, die am vergangenen Montag, 20.02.2017, ausgestrahlt wurde, erhebt RTL schwere Vorwürfe gegen Einrichtungen und Werkstätten verschiedener Lebenshilfe Ortsvereinigungen. Im Zuge verdeckter Recherchen wurden in diesen Einrichtungen scheinbar Missstände und grobes Fehlverhalten in der Betreuung der dort lebenden und arbeitenden Menschen mit Behinderung bekannt. Die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V. Hochsauerlandkreis ist von diesen Darstellungen sehr betroffen, denn das gezeigte Verhalten der Mitarbeiter dieser Einrichtungen entspricht in keiner Weise dem Menschenbild und den Werten der Lebenshilfe und widerspricht ebenso dem Engagement und der guten Arbeit, die bundesweit in unzähligen anderen Einrichtungen und Diensten in den über 500 Orts- und Kreisvereinen, den 16 Landesverbänden und dem Bundesverband Lebenshilfe geleistet wird.
Die Vereinigungen der Lebenshilfe sind solidarisch handelnde Selbsthilfevereine, in denen sich Menschen mit Behinderung, ihre Angehörigen, ihre Freunde und Förderer sowie Fachleute zusammenschließen. So auch die Lebenshilfe Hochsauerlandkreis, deren Vorstand sich ausschließlich aus Eltern von Kindern mit Behinderung zusammensetzt. Sie sieht ihre Aufgabe darin, Menschen mit Behinderung von der Kindheit bis ins hohe Alter in ihrem Bestreben zu unterstützen, gleichberechtigt am Leben in der Gesellschaft teilzunehmen. Sie tritt für die barrierefreie Gestaltung aller Lebensbereiche ein. Zu diesem Zweck bietet der Verein eine Vielzahl von ambulanten Angeboten in den Bereichen Mobiler Sozialer Dienst/Familienunterstützender Dienst, Ambulant betreutes Wohnen, Freizeit und Reisen, Gesetzliche Betreuung und Schulbegleitung an. Mit diesen Aufgaben betraut sind sorgfältig ausgewählte ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die kontinuierlich geschult und weitergebildet werden. Unter dem Motto „Es ist normal, verschieden zu sein“ engagieren sie sich täglich dafür, dass die Grundrechte von Menschen mit Behinderung umgesetzt werden und diese als vollwertige Mitglieder unserer Gesellschaft in größtmöglicher Selbstständigkeit und Selbstbestimmung leben können.

Die Lebenshilfe Hochsauerlandkreis unterstützt es sehr, dass die in der Reportage beschriebenen Missstände aufgezeigt, aufgeklärt und abgestellt werden.

Betreuung

Es ist normal, verschieden zu sein

Herzlich willkommen bei der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V., Hochsauerlandkreis

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, dessen Mitglieder Betroffene, Eltern, Angehörige und interessierte Bürger sind. Unsere Aufgabe besteht darin, Menschen mit Hilfebedarf zu beraten, zu unterstützen und zu fördern. Wir wollen dabei helfen, dass diese Menschen so selbständig wie möglich am Leben in der Gesellschaft teilhaben können.

Neben einem breiten Spektrum an Hilfen in den Bereichen Mobiler Sozialer Dienst und Familienunterstützender Dienst, Ambulant betreutes Wohnen, Freizeit-, Ferien- und Reiseangeboten und Gesetzliche Betreuung ist die Lebenshilfe HSK seit 2005 Leistungsanbieter von Schulbegleitungen.

Mitarbeiter und Vorstand
 

Geschäftsstelle der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V., Hochsauerlandkreis

Gartenstr. 47                               59929 Brilon

Tel.: 02961/ 9695-0
Fax: 02961/ 9695-10
eMail: info@lebenshilfe-hsk.de

 
 

Beratungscenter der
Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V., Hochsauerlandkreis

Jahnstr. 4                                       59872 Meschede

Tel.: 0291 9087209-0
Fax: 0291 9087209-20
eMail: lhc@lebenshilfe-hsk.de

 
 
 
 

© 2014 Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V.  HSK, Gartenstraße 47, 59929 Brilon, E-Mail: info@lebenshilfe-hsk.de
© 2014 Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V.  HSK, Jahnstraße 4,     59872 Meschede, E-Mail: lhc@lebenhilfe-hsk.de